UNE VISITE À L’INSTITUT FRANÇAIS

Im Schuljahr 2019/20 haben unsere Französischgruppen 8a und 10ab das vielfältige Angebot des Institut français in Leipzig nutzen können.

Die Französischlernenden der Klassen 10a und 10b waren dort am 10.12.2019, um sich einen Eindruck von den diversen Bildungs- und Informationsangeboten zu verschaffen und außerdem an zwei Workshops teilzunehmen. Nach einer kurzen Einführung durch Mme Ladoue (Mediathekarin des Institut français) hatten die Jugendlichen im ersten Workshop Gelegenheit, spielerisch den Comic-Bestand (franz. BD = bande dessinée) des Institut zu erkunden. Im zweiten Teil ging es dann um zeitgenössische französische Popmusik aus unterschiedlichen Regionen der Frankophonie. Hierbei traten die Lernenden in Teams gegeneinander an, um Musikrätsel zu lösen.

Auch die Französischgruppe der 8a nahm am 27.1.2020 an einem Workshop des Institut français teil. Nach einer kurzen Einführung und Vorstellungsrunde – selbstverständlich auf Französisch – haben auch die 8er bekannte frankophone Musiker*innen kennengelernt. Die Auswahl reichte von Bigflo et Oli, einem derzeit angesagten Hiphop-Duo, bis zu Edith Piaf als Ikone des französischen Chansons. Am Ende hatten die Schüler*innen noch Zeit, die Mediathek zu durchstöbern.

Insgesamt verbrachten die Jugendlichen unter der Anleitung der muttersprachlichen Mitarbeiterinnen einen abwechslungsreichen Vormittag und erhielten Anregungen zu Themen und Recherchemöglichkeiten, die sie im Französischunterricht nutzen können.

Frau Dr. Egbert & Frau Lichte

Robert-Schumann-Gymnasium
Demmeringstraße 84 
04177 Leipzig 
Telefon: (0341) 486450 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!