Einzug in das Regionalfinale Beachvolleyball 2019

Am Freitag, dem 22.03.2019, war die Kletter- und Beachhalle „No Limit“ Austragungsort des Stadtfinales Beachvolleyball „Jugend trainiert für Olympia“ der Wettkampfklasse II (2002-2005).

Die Mannschaft des Robert-Schumann-Gymnasiums setzte sich in vier Spielen klar gegen die Gegner durch und ist damit als Sieger des Turniers für das kommende Regionalfinale qualifiziert. 

Die gegnerischen Teams vom Gustav-Hertz und Leibniz-Gymnasium mussten sich ebenso geschlagen geben wie die Konkurrenten von der 84. Oberschule und der Oberschule aus Mölkau.

Gespielt wurden pro Spiel ein Jungs-, ein Mädchen-, und ein Mixed Match. Trotz mancher Rückstände kämpften sich die Spielerinnen und Spieler im Sand zurück, sodass am Ende auf eine sehr erfolgreiche Bilanz (3:0, 2:1, 2:1 und 3:0), leidenschaftlichen Einsatz und eine gewaltige Portion Teamgeist zurückgeschaut werden kann. 

Einen herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal an unsere Mädchen und Jungen zum Sieg und Pokal im Stadtfinale. 

Es spielten: Marie-Johanna, Lucie, Josephine, Wanda und Niklas, Julius, Elias sowie Jasper. 

R. Franke 

Einige Impressionen:

Robert-Schumann-Gymnasium
Demmeringstraße 84 
04177 Leipzig 
Telefon: (0341) 486450 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!