Schülerrat

Der Schülerrat ist die Schüler*innenvertretung aller und setzt sich aus allen Klassen- und Kurssprecher*innen zusammen. Regelmäßig trifft sich der Schülerrat, um über aktuelle Probleme zu reden, Projekte zu planen und Veranstaltungen zu organisieren.

Zudem wählt der Schülerrat die Schülersprecher*in und die stellvertretende Schülersprecher*in sowie die Vertreter*innen für die Schulkonferenz.

Die Schülersprecher*innen sind automatisch zu den Vollversammlungen des StadtSchülerRats eingeladen.

Aufgaben

Zu den wesentlichen Aufgaben des Schülerrates gehören

- Wahrnehmung schulischer Interessen der Schülerschaft,

- Mithilfe bei der Lösung von Konflikten und

- Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen und Projekte.

Die Schülervertreter sind ehrenamtlich tätig und bei der Erfüllung ihrer Aufgaben an Aufträge und Weisungen nicht gebunden. Sie sind in ihren Entscheidungen der Schülerschaft verantwortlich. Die Rechtsgrundlage der Schülermitwirkung bildet das Schulgesetz für den Freistaat Sachsen (SchulG) und die Schülermitwirkungsverordnung (SMVO).
↓ Download Schülermitwirkungsverordnung (SMVO)

Unsere Projekte

Schülerratsfahrt

Zu Beginn des Schuljahres gibt es eine Schülerratsfahrt, bei der alle Klassen- und Kurssprecher*innen über ihre Rechte und Pflichten aufgeklärt werden. Außerdem wird eine große Übersicht über die Themen und Projekte erstellt, die den Schülerrat betreffen. Damit ist die Schülerratsfahrt eine gute Grundlage für das gesamte Schuljahr.

Teilnehmer Sommer 2018:


Partnerklassen
Zu Beginn jedes Schuljahres entsteht eine Partnerschaft zwischen den neuen 5. Klassen und den 8. Klassen, um den Start am Gymnasium zu erleichtern. In diesem Rahmen findet auch eine Schulrallye statt, damit die Schüler das Schulgebäude besser kennenlernen.

Schulshirts

Zusammen mit dem Schülerrat wurde ein Logo für die Schule entwickelt. Anschließend wurden in Kooperation mit der Firma „Schushi“ verschiedene T-Shirts, Beutel und andere Textilien bedruckt. Diese können freiwillig zu Schulveranstaltungen oder auch im Alltag getragen werden. Der Zusammenhalt zwischen den Schülern konnte durch dieses Projekt gestärkt werden.


Schule schöner machen

Im Schuljahr 2017/2018 wurde der Wettbewerb “Schule schöner machen” neu gestartet. Hierbei gestalten Klassen oder einzelne Gruppen ein Klassenzimmer um, verschönern die Toiletten oder tragen mit anderen Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten dazu bei, dass die Schule “schöner” wird.

Am Ende des Schuljahres entscheidet eine Jury aus Schülervertreter*innen, Lehrervertreter*innen und Elternvertreter*innen über die Gewinner des Wettbewerbs, die sowohl mit Geld- wie Sachpreisen vom Förderverein ausgezeichnet werden.

Hier einige Ergebnisse:


Spendenlauf
Im Schuljahr 2017/2018 hat der Schülerrat erstmals selbst den Spendenlauf zusammen mit der Fachschaft Sport organisiert. Mit dem erlaufenen Geld wurden verschiedene Schulprojekte finanziert.

Hoffest

Das Hoffest findet traditionell immer in der letzten Woche eines Schuljahres statt und wird eigenmächtig vom Schülerrat organisiert.

Eingeladen sind dazu alle Lehrer*innen, Schüler*innen und die Eltern.

Jede Klasse organisiert dafür ein Stand, ein Sport- oder Spieleangebot oder einen anderen Programmpunkt auf dem Hoffest.

Zudem gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Robert-Schumann-Gymnasium
Demmeringstraße 84 
04177 Leipzig 
Telefon: (0341) 486450 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!